Aktuell

Frankfurter Verlegergespräche im Juni mit Peter Ripken von der Gesellschaft zur Förderung aus Afrika, Asien und Lateinamerika

Frankfurter Literaturvermittler erzählt am 5. Juni aus der weiten Welt der guten Bücher

Das Literaturhaus Frankfurt setzt seine „Frankfurter Verlegergespräche“ am 5. Juni mit Peter Ripken fort, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung der Literatur aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Mit dieser monatlichen Reihe soll einem breiten Publikum die Vielfalt und Lebendigkeit der Frankfurter Verlagslandschaft präsentiert werden. Die Veranstaltungen werden moderiert von dem Frankfurter Journalisten Holger Ehling.

„Wenn in Deutschland an einer Stelle die Fäden für Weltliteratur zusammenlaufen, dann ohne Zweifel bei Peter Ripken und der von ihm geleiteten Gesellschaft.“ So Kulturdezernent Felix Semmelroth in seiner Gratulation zu Peter Ripkens 65. Geburtstag. Die „Gesellschaft zur Förderung der Literatur aus Afrika, Asien und Lateinamerika“ leistet seit 1980 Lobbyarbeit für die außereuropäischen Literaturen.

Seit 1987 führt Peter Ripken die Geschäfte dieser umtriebigen Vereinigung – und er berichtet, warum es nicht nur ein ehrenvoll, sondern auch höchst vergnüglich ist, auch beim Lesen über den Tellerrand zu schauen.

Die Frankfurter Verlegergespräche sind eine Initiative von Holger Ehling Media in Kooperation mit dem Literaturhaus Frankfurt.

Ort: Literaturhaus Frankfurt, Schöne Aussicht 2, 60311 Frankfurt
Zeit: 19:30 Uhr
Eintritt: FREI
Anfahrt: S-Bahn 1/6/8/9 – „Ostendstr.“; U-Bahn 6/7 - „Zoo“; Straßenbahn 14 – „Hospital zum hl. Geist“; Bus 30/36 - „Schöne Aussicht“; Parkmöglichkeit: Bildungszentrum Ostend, Sonnemannstr. 13

Kontakt:

Best for Books - Holger Ehling Media
Holger Ehling
Tel.: 069 6062 9915
Fax: 069 6062 9992
info@ehlingmedia.com

Literaturhaus Frankfurt
Silke Hartmann
Tel.: 069 7561 8411
Fax: 069 7561 8420
hartmann@literaturhaus-frankfurt.de

Gesellschaft zur Förderung der Literatur aus Afrika, Asien und Lateinamerika
Anita Djafari
Tel.: 069 2102 143
Fax: 069 2102 227
litprom@book-fair.com