Aktuell

Frankfurter Verlegergespräche im April

Der Westend Verlag am 1. April im Frankfurter Literaturhaus

(Frankfurt/M. 26.03.2008) Das Literaturhaus Frankfurt setzt seine „Frankfurter Verlegergespräche“ am Dienstag, 1. April um 20 Uhr fort mit Markus J. Karsten, Inhaber des Westend-Verlags. Mit dieser monatlichen Reihe soll einem breiten Publikum die Vielfalt und Lebendigkeit der Frankfurter Verlagslandschaft präsentiert werden. Die Veranstaltungen werden moderiert von dem Frankfurter Journalisten Holger Ehling.

Der Westend Verlag wurde im Januar 2004 von Markus J. Karsten und Michael Morganti gegründet, zunächst als „Ein-Buch-Verlag“: Der Titel 50 einfache Dinge, die Sie tun können, um die Welt zu retten wurde schnell zu einem großen Erfolg und zum Anfang einer ganzen 50-Dinge-Reihe. Daneben entwickelt der Westend Verlag ein ambitioniertes Sachbuchprogramm zu Themen aus Wirtschaft und Gesellschaft, Sozial- und Umweltpolitik sowie Kunst.

Markus J. Karsten, erfahrener Verlagsmanager mit Stationen bei Campus und Random House, erzählt davon, wie es ist, sich als kleiner, feiner Fisch im großen Teich zu tummeln und wie man erfolgreich einen Verlag gründen kann.

Die Frankfurter Verlegergespräche sind eine Initiative von Holger Ehling Media in Kooperation mit dem Literaturhaus Frankfurt.
Medienpartner: www.literaturstadt-frankfurt.de

Ort: Literaturhaus Frankfurt, Schöne Aussicht 2, 60311 Frankfurt
Zeit: 1.04.2008, 20:00 Uhr
Eintritt: FREI
Anfahrt: S-Bahn 1/6/8/9 – „Ostendstr.“; U-Bahn 6/7 - „Zoo“; Straßenbahn 14 – „Hospital zum hl. Geist“; Bus 30/36 - „Schöne Aussicht“; Parkmöglichkeit: Bildungszentrum Ostend, Sonnemannstr. 13

Kontakt:

Best for Books - Holger Ehling Media
Holger Ehling
Tel.: 069 6062 9915
Fax: 069 6062 9992
info@ehlingmedia.com

Literaturhaus Frankfurt
Silke Hartmann
Tel.: 069 7561 8411
Fax: 069 7561 8420
hartmann@literaturhausfrankfurt.de